100637

Bedienteil Funk BiDirektional mit Tag Reader PowerG

PG141
1845753442_545x460.png
CHF 275.00 *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Beschreibung
Produktinformationen "Bedienteil Funk BiDirektional mit Tag Reader PowerG"

PowerG Funk-Bedienteil PG141 Das PG141 ist ein mobiles, 2-Wege Funk-Bedienteil für PowerMaster Sicherheitssysteme. Es ermöglicht die einfache Scharf/Unscharf-Schaltung des Alarmsystems sowie das Auslösen von Notfall-, Feuer- und Überfallalarmen. Das PG141 kann zudem programmierbare Ausgänge (PGM) von jedem Ort im Haus oder Büro aus steuern. Sobald ein Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, erhält der Benutzer dank der 2-Wege-Kommunikation mit der Alarmzentrale am PG141 eine optische und akustische Rückmeldung über die erfolgreich durchgeführte oder abgewiesene Aktion sowie den Systemstatus. Das Bedienteil PG141 kann festmontiert oder mobil genutzt werden. Bei der Wandmontage wird das Gerät durch einen Sabotageschalter auf der Rückseite und Überwachungssignale gesichert. Auf Basis der innovativen PowerG Technologie, kombiniert das Bedienteil PG141 mehrere in der Praxis bewährte, fortschrittliche Technologien mit der zuverlässigen AES-Verschlüsselungsmethode. Installationsfirmen, Notruf- und Serviceleitstellen sowie die Endbenutzer selbst profitieren von den beispiellosen Vorteilen, wie z.B. einer großen Reichweite und langen Batterielebenszeit, die diese Technologiekombination bietet. Leistungsmerkmale Aktivierung/Deaktivierung (Scharf/Unscharf-Schaltung) des Alarmsystems, Tasten für Notruf, Panik und Feuer, Heimautomatisierung und weitere Steuerungsanwendungen Durchschnittliche Reichweite in Gebäuden: 50 - 100 m Akustische Anzeige der Eintritts- und Austrittsverzögerung Hintergrundbeleuchtung des Tastenfelds Optische Anzeige von Systemstatus, Störungen und Ereignissen Halterung für Wandmontage PowerG mit 2-Wege FHSS (Frequency Hopping Spread Spectrum)- und TDMA-Technologie ermöglichen eine Robustheit und Zuverlässigkeit, die der von verdrahteten Systemen gleicht Der fortschrittliche und praxiserprobte Verschlüsselungsalgorithmus AES-128 (128 Bit-Schlüssel) stellt eine korrekte Meldungsidentifikation sicher und schützt das Alarmsystem vor Code-Grabbing und sonstigen Manipulationen. Konstante Messung der Signalqualität und automatische Regulierung der Sendeleistung auf den Mindestwert für zuverlässige Kommunikation Sabotageerfassung Lange Batterielebensdauer - bei durchschnittlicher Nutzung bis zu 5 Jahre Proximity-Kartenleser kann somit selbst mit Alarmzentralen verwendet werden, die über keinen eingebauten Proximity-Kartenleser verfügen

Zuletzt angesehen